Die 3. Bahn stellt ein knackiges Par 5 dar. Da die Bahn vom Abschlag bis zum Grün stetig bergauf geht, spielt sich dieses Loch mit einer gemessenen Länge von 481m/427m in Wirklichkeit deutlich länger. Der Abschlag sollte nicht nur lang, sondern auch genau sein, da auf der rechten Seite seitliches Wasser und auf der linken Seite des Fairways verschiedene „Unwägbarkeiten“ den zweiten Schlag erschweren. Nicht umsonst wird diese Bahn bei Turnieren in der Regel für den Wettbewerb „Longest Drive“ gewählt. Der zweite Schlag sollte ebenfalls auf dem Fairway bleiben, und auch der dritte Schlag auf ein Plateau-Grün sollte präzise sein. Dieses wird von drei Bunkern verteidigt, außerdem befindet sich hinter dem Grün und auf der rechten Seite des Grüns die Ausgrenze.

Steckbrief Bahn 3

Weiß: 481 m
Blau: 427 m
Par: Par 5
Gelb: 474 m
Rot: 423 m
Vorgabeverteilung: 5