Winfried Jaksch gewinnt Wanderpokal von OB Jürgen Dupper beim Turnier der Stadt Passau

Bei traumhaften Platz- und Wetterbedingungen gewann Winfried Jaksch mit 1 über Par den Wanderpokal beim 17. Turnier der Stadt Passau im Donau Golf Club Passau-Raßbach.

Gesponsert von der Brauerei Hacklberg, Elektrotechnik Zeilberger, Autohaus Hirschvogel  sowie dem Hotel President aus Lignano, erwartete die zahlreichen Turnierteilnehmer wieder eine tolle Veranstaltung. Nach der offiziellen 18-Loch Runde wartete ein kühles frisch gezapftes Bier der Brauerei Hacklberg auf die Spieler, bevor sich ein Großteil der Spieler am Putting-Wettbewerb „Deutsche Puttliga“ auf dem Putting-Green beteiligte.

Nach dem Proseccoempfang, der Begrüßung und Vorstellung der Sponsoren durch Präsident Helmut Weidinger erwartete die Turnierteilnehmer ein köstliches Menü aus der Küche des Leo´s mit Chefkoch Jürgen Donaubauer im Golf- und Landhotel Anetseder. Anschließend wurden die Sieger geehrt.

Wanderpokal der Stadt Passau: Winfried Jaksch
Brutto Damen: Lea Weiß (16)
Brutto Herren: Winfried Jaksch (35)
Netto A: 1. Christian Pilsl (38), 2. Michael Geins (37), 3. Hermann Rohm (37);
Netto B: 1. Hermann Matthäi (35), 2. Rüdiger Schwarzhuber (34), 3. Johannes Anetseder (33);
Netto C: 1. Maria Lichtenauer (47), 2. Lukas Weiß (40), 3. Andrea Full (38);
Seniorennetto: 1. Dr. Christian Baumgartner (37), 2. Walter Sommer (33);
Nearest to the Pin auf Grün 4: Damen – Lea Weiß (3,22 m), Herren – Manfred Schmid (3,35 m);
Birdie-Pool auf Grün 11: Johann Obermeier und Hermann Rohm

Putting-Wettbewerb: 1. Rupert Hirz (33), 2. Willy Feyen (34), 3. Franz Holler (34), 4. Rüdiger Kindermann (34), 5. Walter Sommer (34);


Foto: Präsident Helmut Weidinger (v.r.) mit Sponsor Andreas Zeilberger, den Bruttosiegern Winfried Jaksch und Lea Weiß sowie allen weiteren strahlenden Gewinnern.